Der Beruf

 

Tätigkeiten

Ausführen von Steildacharbeiten wie

  • Ausführen von Steildacharbeiten wie Anbringen von Wärmedämmstoffen und Vollschalungen
  • Eindecken des Dachs
  • Ausarbeiten der Anschlüsse (z.B. für Kamine)
  • Sichern des Deckmaterials
  • Anbringen von Laufrosten und Vorrichtungen zur Wasserableitung
  • Erledigen von Flachdacharbeiten, u.a.
  • Auftragen von Dachblech, Verlegen von Folien/Vliesen,
  • Verschweißen/Verkleben von Überlappungen/Anschlüssen
  • Anbringen von Schutzanstrichen und -abdeckungen
  • Decken von Dächern mit Reet
  • Reparatur von Flach- und Steildächern, Ausführen von Wartungs-, Pflege- und Sanierungsarbeiten (z.B. Abnehmen schadhafter Eindeckungen, Entfernen des Oberflächenschutzes, Ausgleichen von Unebenheiten
  • Verlegen von Wärmedämmungen und Einbau/Montage von Dach(flächen)fenstern, Sonnenkollektoren, Schneefanggittern, Laufanlagen u.ä.
  • Verkleiden von Außenwänden
  • Montage von Blitzschutzanlagen

Arbeitsmittel / Werkzeuge / Material

  • Tonziegel, Sonderziegel, Schieferplatten, Faserzement-Dachplatten, Reet, Bitumenbahnen, Dachpappe, Bleche
  • Dachrinnen, Entlüftungsrohre, Holzbauteile, Dämmstoffe
  • Lot, Wasserwaage, Dachneigungsmesser, Anreißnadel
  • Dachdeckerbeil, Schieferschere, Folienmesser, Sägen, Meißel, Bohrer, Lötkolben, Heißluftgerät, Plattentrenngerät
  • Bauaufzug, Schutzgerüst, Auffangeinrichtungen

Umgang mit

  • Hilfskräften, Kollegen, Vorarbeitern, Meistern, Bauleitern
  • Baufachkräften (z.B. Gerüstbauer, Zimmerer, Maurer) 


Arbeitsort / Arbeitsumgebung

  • Baustellen 
     

 Berufliche Weiterbildung / Qualifizierungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten

Teilnahme an Lehrgängen, Kursen oder Seminaren, z.B. über

  • Baulicher Brandschutz,
  • Kalkulation,
  • Metallbe- und -verarbeitung,
  • Fachwerksanierung,
  • Dachausbau

Aufstiegsfortbildung (nach entsprechender Berufspraxis)

  • Dachdeckermeister/in
  • Techniker/in der Fachrichtung Bautechnik
  • Betriebswirt/in des Handwerks


Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung

  • Man muß schwindelfrei sein
  • Mindestens guter Hauptschulabschluß
  • Vorliebe für die Arbeit an der frischen Luft
  • Vorliebe für körperliche Arbeit
  • Spaß am Arbeiten mit neuen und modernen Materialien (Kunststoffe)
  • Spaß an der Arbeit mit alten und traditionellen Materialien (Reet, Schiefer)
  • Interesse an modernster Technik